100 kleine, böse Krimis

100 kleine, böse Krimis

100 kleine, böse Krimis – präsentiert von Isaac Asimov.

Inhalt – 100 kleine, böse Krimis

Leckerbissen für Krimi-Freunde, die es lieben, über wenige Seiten zu einer haarsträubenden Pointe geführt zu werden.
“Man sollte bei der Auswahl seiner Freunde – und Feinde – wählerisch sein”, kommentiert der Herausgeber Isaac Asimov eine der haarsträubenden Geschichten dieses Bandes. Es ließe sich hinzufügen; “… und der Krimis, die man liest”.
Seien Sie versichert, dass Sie mit dieser Anthologie vorzüglich bedient werden: Makabre Morde, ruchloser Raub, böser Betrug und pfiffige Pointen jagen einander – ein Leckerbissen für alle Krimi-Freunde, serviert von Autoren wie Henry Slesar, John Lutz, Bill Pronzini, Edward D. Hoch und Isaac Asimov selbst.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – 100 kleine, böse Krimis

Bastei Verlag Gustav H. Lübbe
Bergisch Gladbach
1995
Taschenbuch
ISBN 3404136799
565 Seiten

Aufrufe: 22

Schreibe einen Kommentar