Aprilgewitter

Aprilgewitter

Aprilgewitter – ein historischer Roman von Iny Lorentz

Inhalt – Aprilgewitter

Der Traum von der großen Stadt.
Ende des 19. Jahrhunderts: Glücklich und voller Hoffnung brechen Lore und Fridolin nach Berlin auf. Hier erfüllt sich Lore ihren großen Traum, mit ihrer Freundin einen Modesalon zu eröffnen. Doch bald muss sie erkennen, dass sie von den Damen der Gesellschaft geschnitten, ja dass ganz offentischtlich gegen sie intrigiert wird. Zu allem Überfluss beginnt es auch noch in ihrer scheinbar so glücklichen Ehe zu kriseln, denn Fridolin hat eine alte Bekannte wieder getroffen – die Besitzerin des Edelbordells Le Plaisir…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Droemerschen Verlagsanstalt
Th. Knaur Nachf.
München
Taschenbuch
ISBN 9783426504147
714 Seiten


[amazon_link asins=’3426504146′ template=’ProductCarousel’ store=’amazon01ae’ marketplace=’DE’ link_id=’59f96c55-8522-11e7-a2da-8927c3804e40′]


Aufrufe: 25

Schreibe einen Kommentar