Carvalho und der Mord im Zentralkomitee

Carvalho und der Mord im Zentralkomitee

Carvalho und der Mord im Zentralkomitee – Thriller von M. Vazquez Montalban.

Buchinhalt – Carvalho und der Mord im Zentralkomitee

In Spanien, genauer in Madrid, herrscht der Ausnahmezustand, und es scheint, als wäre die noch junge Demokratie gefährdet. Gerüchte über angebliche Putschversuche erhitzen die Gemüter.
Grund für diesen Aufruh ist der Mord an dem Generalsekretär der Kommunistischen Partei Spaniens: Garrido, der während einer ZK-Sitzung, hinter geschlossenen Türen, mit einem gezielten Messerstich ermordet wurde. Garrido war der Charismatische Führer der spanischen KP, die er während des Franco-Regimes im Untergrund ausgeführt hatte.
Die Regierung bildet Kriesenstäbe, und die Polizei setzt Fernando Foncesca an die Spitze der staatlichen Ermittlungskommission. Die Mitglieder des ZK der KP können diesen Mann nicht akzeptieren, der während der Diktatur die Kommunisten am unnachgiebigsten verfolgt und gefoltert hatte. Man fordert einen Ermittler, den das ZK bestimmen kann. Ausgewählt wird der Privatdetektiv José “Pepe” Carvalho, der in den alten Zeiten kommunistischer Widerstandskämpfer war und deshalb die spanischen Gefängnisse auch von innen kennengelernt hatte. Caralho interessiert sich nicht mehr im geringsten für Politik, sondern ihn plagt die Sorge, dass er, nach einem möglicherweise erfolgreichen Putsch, nicht mehr seinen kulinarischen Gelüsten nachgehen kann.
Als er dabei ist, genügen Vorräte zu horten, sitzen schon zwei Mitglieder des ZK in seinem Büro und versuchen, ihm den Fall schmackhaft zu machen. Nur unter größten agitatorischen Mühen gelingt es ihnen, Carvalho zu überzeugen, dass er a) in Madrid genausogut essen kann wie in Barcelona, dass er b) moralisch verpflichtet sei und c) dass Carvalho von allen Seiten voll Unterstützung erhählt und ein großzügiges Honorar, inklusive Spesen!
Schweren Herzens trennt sich Carvalho von der Küche Barcelonas.
In Madrid laufen die Ermittlungen anfangs langsam an – doch der Fall entwickelt eine bemerkenswerte Eigendynamik…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie

Rowohlt Taschenbuch Verlag
Reinbek bei Hamburg
1985
Taschenbuch
3499427176
221 Seiten


Den Titel “Carvalho und der Mord im Zentralkomitee” bei Amazon suchen