Lauras erste Übernachtung

Lauras erste Übernachtung

Laures erste Übernachtung – Erzählung von Klaus Baumgart. Inhalt – Lauras erste Übernachtung Laura übernachtet zum ersten Mal ohne ihre Eltern bei Sophies Tante am Meer. Laura und Sophie verbringen einen wunderschönen Tag am Strand und für die Nacht planen sie ein “Mitternachtsfest”… Doch am Abend, als sie wegen eines Stromausfalls im Dunkeln sitzen, krieg Laura Angst: Sind das Gespenster, die durchs Treppenhaus geitern? Zum Glück ist Lauras Stern zur Stelle und mit seiner Hilfe schafft Laura es, ihre Angst zu überwinden. (Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh) Bibliografie Baumhaus-Buchverlag Frankfurt am Main 2009…

Weiterlesen

Wo ist Maurice? – Der 4. Fall für Nicole

Wo ist Maurice

Wo ist Maurice? – Der 4. Fall für Nicole – Eine Kriminalgeschichte von Lisa Heiss. Buchbeschreibung – Wo ist Maurice? Nicole Angelot, von der Pariser Kripo, wird für den “Fall Perin” eingesetzt. Maurice, der Sohn des Großindustriellen Perin, ist verschwunden. Nicole führt die Verhandlungen mit einem Erpresser, der zwei Millionen Francs Lösegeld verlangt. Er wird gefaßt, aber es stellt sich heraus, dass er Maurice gar nicht entführt hat, sondern nur Geld wollte. Wo ist Maurice? (Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh) Bibliografie Kibu-Verlag Menden / Sauerland 1981 Hardcover ISBN 3881016309 121 Seiten Der Titel…

Weiterlesen

Lenas besonderer Sommer

Lenas besonderer Sommer

Lenas besonderer Sommer, eine Erzählung von Gitta von Cetto. Inhalt – Lenas besonderer Sommer Lena ist gespannt wie ein Flitzebogen. Gerade hat sie erfahren, dass in Südamerika ihre jüngere Schwester lebt, von der sie bisher nichts wußte, und das Schönste dabei ist – bald wird diese kleine Schwester nach Deutschland kommen, um zusammen mit Lena aufzuwachsen… Das Besondere dieses Buches: Vorurteile abzubauen und Verständnis für Fremde zu haben – das können junge Leserinnen aus dieser Erzählung lernen. Bibliografie Franz Schneider Verlag München – Wien – Hollywood 1983 Hardcover ISBN 3505083607…

Weiterlesen

Die Reise nach Venedig

Die Reise nach Venedig

Die Reise nach Venedig. Ein bezaubernder Roman um die Erlebnisse eines jungen Mädchens in Italien, von Utta Danella. Inhalt Endlich hat Pony ihr Abitur gebaut und darf nun zur Belohnung eine Reise nach Venedig machen – freilich mit der älteren Schwester Marlise, die schon ein bißchen arg etabliert ist. Im Zug lernen sie einen hinreißend charmanten venezianischen Grafen kennen, der sich ihnen als Begleiter in seiner Heimatstadt anbietet. Und damit gerät Pony in den Strudel turbulenter, undurchsichtiger Ereignisse. Welches Geheimnis verbirgt sich in dem düsteren Palazzo? Wie soll es Pony…

Weiterlesen

Nein, diese Mädchen!

Nein, diese Mädchen

Nein, diese Mädchen! – Erzählung von M. Z. Thomas Inhalt – Nein, diese Mädchen Uromi ist das Reiseziel, zu dem die drei sehr munteren Mädchen der Familie Hanen geschickt werden sollen. Die Geographie-Lehrerin weiß nur einen ähnlich klingenden Platz, und der liegt mitten in der Wüste! Die Drillinge haben ja allerhand auf dem Kerbholz; aber ist eine derart furchtbare Strafe gerechtfertigt? Damit nicht genug der Sorgen. Plötzlich heißt es: Einen Pferdeschwanz darf nur noch tragen, wer dem Klub der Thugs angehört. Die Aufnahmebedingungen sind für die drei unerfüllbar. Aber nach…

Weiterlesen

Sommerjob für Betsy

Sommerjob für Betsy

Sommerjob für Betsy, Erzählung von Evelyn Fiore Inhalt – Sommerjob für Betsy Mit gemischten Gefühlen reist Betsy Carter zum erstenmal in ihrem Leben nach New York. Dort soll sie während der Sommerferien ihre Tante in der kleinen Imbißstube unterstützen, solange Onkel Joe im Krankenhaus ist. Die erste Nacht gleicht für betsy einem Alptraum, und sie wundert sich danach nicht mehr, dass Tante Helens Nerven so schlecht sind. Immer wieder wird sie von ohrenbetäubendem Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Tagsüber lungern merkwürdige Gestalten am Hauseingang herum, und im Trödelladen an der…

Weiterlesen

Der Trotzkopf

Der Trotzkopf

Der Trotzkopf, von Emmy v. Rhoden. Inhalt – Der Trotzkopf Eine Jungmädchengeschichte, wie sie schon sein Generationen geliebt wird. Hier handelt es sich um die fünfzehnjährige Ilse, die durch ihr ungezügeltes Wesen manch unliebsamen Zwischenfall heraufbeschwört. Ein Jahr in einem gut geführten Pensionat soll aus dem spröden widerspenstigen Teenager eine beherrschte und liebenswürdige junge Dame machen. Diese Zeit ist für Ilse nicht immer leicht, ja anfangs sieht es so aus, als wollte sie sich den Schulregeln nicht fügen. Aber eine junge Lehrerin und eine verständnisvolle Freundin bringen es fertig, dass…

Weiterlesen