Das Ringspiel – The Ring Routine – Les anneaux chinois

Das Ringspiel

Das Ringspiel – The Ring Routine – Les anneaux chinois, von Richard Ross.

Inhalt – Das Ringspiel

Lieber Zauberfreund!
Sie haben ein Fachbuch in Händen, das Ihnen sicher viel Freude bereiten und Ihnen auf Ihrer weiteren Laufbahn als Zauberkünstler eine große Stütze sein wird. Große Vorarbeiten sind nötig, damit ein solches Buch entstehen kann: Termine müssen abgeklärt, Graphiken gezeichnet, Texte durchgesehen und übersetzt werden. Und all diese Arbeit kann nur geleistet werden, wenn man Freunde hat, auf die man sich verlassen kann und die mit ihrem Einsatz und ihrem Idealismus mithelfen.
Wir sind stolz, solche Freunde zu haben: W. Dobner, R. Giobbi, H. v. Heldt, T. Herbert, Horace, E. Riese. Ihnen allen gilt unser besonderer Dank!
the magic hands
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort des Herausgebers
Einleitung
Das Chinesische Ringspiel – ein Klassiker der Zauberkunst
Vorbemerkung
Die Drehbewegung
Das Trennen zweier Ringe
Die 3-ring-Routine
Die Querdurchdringung
Die Übernahme und Drehbewegung
Befreiung durch Umlegen
Vom Arm in den Ring
Die Dreierkette
Frei und wieder fest
Über den Arm
Anderer Abschluß der Routine
Die 6-Ring-Routine
Vorzählen der Ringe
Austausch der Dreierkette
Verketten aller Ringe
(Quelle: Buchauszug/vwh)

Bibliografie

Manfred Thumm – the magic hands
Herrenberg
1982 (1. Auflage)
gebunden, Schutzumschlag
104 Seiten
Ausgabe in deutsch/englisch/französisch

weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.