Das Werk des Teufels

Das Werk des Teufels

Das Werk des Teufels, Roman von Kenneth Oppel. Aus dem Amerikanischen von Lore Straßl.

Inhalt – Das Werk des Teufels

Dr. Laura Donaldson gilt als Kapazität auf dem Gebiet der Krebsforschung. Bei der Untersuchung einer Blutprobe stellt sie fest, dass der Spender des Blutes über einen Immunstoff verfügt, der innerhalb kürzester Zeit Krebszellen zerstört. Eine genaue Untersuchung könnte den Durchbruch bei der Bekämpfung der tückischen Krankheit darstellen.
Doch die Blutprobe stamt von einem Menschen, den viele als die Inkarnation des Teufels betrachten: David Haines sitzt in der Todeszelle, nachdem er in religiösem Eifer mehrere Ärzte ermordert hat. Als es ihm gelingt, aus dem Gefängnis zu fliehen, wird er zum meistgesuchten Verbrecher der USA. Und auch Laura Donaldson begibt sich auf die Jagd nach dem eiskalten Killer…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – Das Werk des Teufels

Verlagsgruppe Lübbe
Bergisch Gladbach
2003 (5. Auflage)
Taschenbuch
ISBN 3-404-14929-7
527 Seiten

[atkp_list id=’3463′ limit=’6′][/atkp_list]

Aufrufe: 41

Schreibe einen Kommentar