Der Heiratsspezialist

Der Heiratsspezialist

Der Heiratsspezialist, Roman von Heinz G. Konsalik.

Inhalt – Der Heiratsspezialist

Der fünfunddreißigjährige Bob Brook ist Organist an der Methodistenkirche in Atlanta. Am liebsten würde er weiter Musik studieren, aber dann passiert ihm eines Tages etwas Unerwartetes: er erbt. Sein Onkel in Las Vegas ist gestorben und hat im einen Eissalon vermacht – zusätzlich noch, wie sich bald herausstellt, seine Freundin, die attraktive Jenny Marlow.
Bob könnte zufrieden sein denn der Eissalon floriert. Aber Bob ist das Leben zu eintönig. Eines Tages bringt ihn eine Zeitungsnotiz auf eine Idee, die er für die “Idee seines Lebens” hält. Er fliegt sofort nach München und gibt eine eine Zeitungsannounce auf: “Amerikaner, gerade eingetroffen und deshalb allein und einsam, sucht Kontakt zu einem lieben Menschen. Da Junggeselle, sind alle Möglichkeiten offen.”
Weil es zahlreiche Frauen in Deutschland gibt, die auf unkompliziertem Weg die amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen wollen hagelt es Antwortbriefe: Alles Frauen, die Bob Brook heiraten wollen um Amerikanerin zu werden. Und Bob ist gewillt, auf dieses Spiel einzugehen, allerdings will er für die Heirat 50.000 DM haben – alles vertraglich geregelt, versteht sich.
Denn nach der Heirat kann er sich wieder scheiden lassen, und das Ehekarussell dreht sich von neuem.
Bob fällt es allmählich schwer, die Übersicht zu behalten, voller Überraschungen und Abenteuer ist sein Leben geworden, bis ann die überraschende Wende kommt…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie – Der Heiratsspezialist

Lingen Verlag
Köln
ohne Jahr
gebunden, Schutzumschlag
366 Seiten

Aufrufe: 19

Schreibe einen Kommentar