Der Meister des Jüngsten Tages

Der Meister des Jüngsten Tages

Der Meister des Jüngsten Tages, ein phantastischer Roman von Leo Perutz.

Inhalt – Der Meister des Jüngsten Tages

Opfer eines unheimlichen Mörders sind die Figuren dieses Romans, der zum Besten und Spannendsten gehört, was die deutsche phantastische Literatur hervorgebracht hat. In Szenen und Bildern, die das Blut gerinnen machen, beschreibt Leo Perutz eine abenteuerliche Jagd.
Die schreckliche Fabe Drommetenrot erhellt blitzartig geheimnisvolle Landschaften der menschlichen Seele.
“Leo Perutz, das Ergebnis eines literarischen Fehltritts von Franz Kafka mit Agatha Christie, müsste einer der berühmtesten Erzähler der Weltliteratur sein” (Friedrich Tolberg).
“Die Literaturgeschichte hat ein Unrecht an Leo Perutz gutzumachen: sie möge sich beeilen!” (Die Zeit, Hamburg)
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Deutsche Buch-Gemeinschaft
C. A. Koch´s Verlag Nachf.
Berlin, Darmstadt, Wien
ohne Jahr
gebunden, Schutzumschlag
253 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.