Der Strand von Alex Garland

Der Strand

Der Strand – Roman von Alex Garland.

Buchbechreibung: Der Strand

“Stellt euch eine Lagune vor durch eine hohe, geschungene Felswand von dem Meer abgeschirmt. Denkt euch weißen Sand dazu und Korallengärten. Süßwasserfälle rauschen auf der Insel, umgeben von Dschungel, drei Schichten von Laubdächern, die seit tausend Jahren niemand angerüht hat, seltsam bunte Vögel und Affen auf den Bäumen. An dem weißen Sandstrand verbringt eine auserlesene Gemeinschaft von Rucksackreisenden ihre Zeit und fischt in den Korallengärten. Aber nur wenige Glückliche erfahren, wo dieser Strand liegt.”
Doch was als ein Traum vom Garten Eden begann, entpuppt sich bald als Altrum. Denn die Hölle sind immer die anderen.
(Quelle: Verlagsangabe/vwh)

zum Inhalt:

Der junge Engländer Richard ist mit dem Rucksack in Thailand unterwegs – abseits der überfüllten Routen des Massentourismus, auf der Suche nach der wahren, unverfälschten Seele des Landes, dem einzigartigen Abenteuer. Als er zusammen mit einem französischen Pärchen einen entlegenen Strand entdeckt, glaubt er am Ziel seiner Träume angelangt zu sein: weißer Sand und farbige Korallengärten, ein majestätischer Wasserfall, umringt von tropischen Dschungel, und ein buntgemischtes Häufchen junger Leute aus aller Welt, die hier ihr Lager aufgeschlagen haben. Es ist das reinste Paradies. Bis der Strand sein wahres Gesicht zu erkennen gibt. Und sich als grausame Hölle entpuppt, die sie alle zu vernichten droht.
(Quelle: Klappentext/vwh)

Autor – Alex Garland

Alex Garland wurde 1970 in London geboren. “Der Strand”, sein erster Roman, war in Garlands englischer Heimat ein aufsehenerregender Erfolg und erntete international hymnisches Lob.
(Quelle: Verlagsangaben/vwh)

Bibliografie – Der Strand

Wilhelm Goldmann Verlag
München
1997
gebunden, Schutzumschlag
ISBN: 3-442-30705-8
446 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 22

Related posts

Leave a Comment