Deutsche Landschaften

Deutsche Landschaften

Deutsche Landschaften, herausgegeben von Nikolas Benckiser. Mit Zeichnungen von Heinrich Klumbies und H. E. Köhler

Inhalt – Deutsche Landschaften

Aus der Folge “Landschaftsporträts” in der Frankfurter Allgemeinen zeitung sollte ein Buch werden – das war von Anfang an geplant. doch dass einem ersten Band ein zweiter werde folgen müssen, war eine Überraschung. “Überall ist Landschaft”: der titel über dem Vorwort dieses zweiten Bandes gibt eine Art Erklärung dafür, dass das thema mit den 81 Porträts des ersten Bandes nicht erschöpft sein konnte. Es kam zum Vorschein, wie sehr fast jeder Mensch von einer ihn ständig oder auch nur zeitweilig umgebenden Landschaft berührt und bewegt wird. “Landschaft”, eine von Natur und Kultur geschaffene Umgebung, ist immer und überall vorhanden, auch in diesem zeitalter der Verstädterung
so sind in diesem Bande abermals mehr als 80 Landchaften in ihren sich manchmal überschneidenden Abgrenzungen neu entdeckt und mit dem Temperament des jeweiligen Autors auf eine sehr persönliche Art dargestellt worden.
Die Landschaftsreise geht wiederum quer durch Deutschland. Dabei ist dieses Mal auch eine größere Zahl von Landschaften in der heutigen “DDR” eingeschlosen.
In diesem Buche sind Kartenskizzen zu einzelnen Beiträgen enthalten, und die Kärtchen zu den Landschaftsporträts des ersten Bandes werden, um dem Wunsch vieler Leser zu entsprechen, in diesem Buche nachgetragen.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie – Deutsche Landschaften

Frankfurter Societäts-Druckerei
Frankfurt
1974
gebunden, Schutzumschlag
ISBN 3-7973-0255-X
292 Seiten + Kartenteil zu Band 1 + 2


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 18

Schreibe einen Kommentar