Die entflohene Braut (H. Courths-Mahler)

Die entflohene Braut

Die entflohene Braut – ein Roman von Hedwig Courths-Mahler.

Inhalt

Die blutjunge Nanda Roland wird von ihrem Vater gezwungen sich mit Jürgen Halden, dem Sohn eines Freundes, zu verloben. Als sie nach der Mutter auch den Vater verliert, wird der künftige Schwiegervater ihr Vormund.
Der skrupellose und besitzgierige Mann hält sie eingesperrt wie in einem Gefängnis. Jürgen Halden weiß von alledem nichts, da er fern seinem Elternhaus studiert. In ihrer Not flieht Nanda. Im fernen Agentinien findet sie bei einer Tante liebevolle Aufnahme.
Als Jürgen Halden sein Studium beendet hat, begibt er sich auf Weltreise. Das Schicksal fügt es, dass er an den Ufern des Rio de la Plata seine einstige Braut wiedersieht.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – Die entflohene Braut

Weltbild Verlag
Augsburg
1994
Taschenbuch
ISBN 3-89350-610-1
221 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 23

Schreibe einen Kommentar