Die heilige Botschaft der Blumen

Die heilige Botschaft der Blumen

Die heilige Botschaft der Blumen, von Ymelda Hamann-Mentelberg.

Inhaltsangabe – Die heilige Botschaft der Blumen

Lieben Sie Blumen? Ja? Dann wird dieses Buch wahrscheinlich schon Ihre ganze Sympathie gefunden haben, nachdem Sie nur das Titelbild gesehen ahben. Doch vielleicht sollten noch einige ergänzende Worte gefunden werden, um dieses zauberhafte Werk zu beschreiben.
Viele Menschen beginnen allmählich wieder ihre Augen zu öffnen. Sie sehen nicht mehr nur Stoff und Masse, sie erkennen, wie Geistiges hinter allen Erscheinungen webt und wirkt. Die äußere Form offenbart inneres Wesen. Ein Mensch, dessen innere Augen und Ohren schon lange geöffnet sind, ist Ymelda Hamann-Mentelberg. Ein erfülltes Leben lang schaute sie in das innere Sein der Blumen und lauschte auf ihre Botschaften. Viele Jahre bemühte sie die empfangenen Geheimnisse in ihrem Herzen, um sie nun, an ihrem Lebensabend, als Vermächtnis in Wort und Bild, in die Welt zu senden.
Es gibt wohl auf der Welt kein Werk as soe tief in die Zauberwelt der Blumen Einblick schenkt. Ymelda liebte die Blumen, und die Blumen liebten sie. Sie erzählten ihr Geschichten, sie enthüllten ihre heilenden Kräfte, sie wiesen ihr den Weg in die geistige Welt.
Die Blumen spiegeln den Kosmos wider, und wer ihrer heiligen Botschaft mit ehrfürchtigem Herzen lauscht, der empfängt Kunde von der Herrlichkeit Gottes. Goethe nannte die Blumen einen “geheiligten Altar Gottes” und Rudolf Steiner, dessen persönliche Schülerin Ymelda hamann-Mentelberg war, sprach ihnen eine Schlüsselrolle für den “Blick in die geistige Welt” zu.
Die “Heilige Botschaft der Blumen” ist ein Buch voller Liebe und Poesie. Ein Buch voller zarter Weisheit und weiser Zärtlichkeit. Ein Buch für jung und alt. Ein Buch von zeitloser Wahrheit. Ein Buch, das einfach wunderschön ist!
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – Die heilige Botschaft der Blumen

Aquamarin Verlag
Grafing/München
1985
Hardcover
ISBN 3922936377
128 Seiten

Hits: 4

Related posts

Leave a Comment