Die Männer sind an allem schuld

Die Männer sind an allem Schuld

Die Männer sind an allem schuld, Roman von Alice Vaara.

Inhalt – Die Männer sind an allem schuld

Von einer Katastrophe in die nächste – drei Hamburger Singlefrauen tappen in diverse Liebesfallen und geraten auch noch in ein fast kriminelles Abenteuer.
Dabei sind die drei im Grunde ganz normal: Karen zieht die Kerle beim Kaffee durch den Kakao. Lisa lebt ihre Lust mit Lasagne und Lebkuchen aus, weil sie zu selten auf die Laken kommt. Marthe versinkt manchmal in Melancholie, denn Manfred ist ein Macker und Martin schwul.
Bei ihren Begegnungen mit dem einen oder anderen Mann erheben die postfeministischen Heldinnen dieses quirligen Romans das Chaos zum gefälligen Prinzip.
Immer auf der Suche nach einem Fettnapf.
Und immer fündig…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Bastei Verlag
Bergiscch Gladbach
1998
Taschenbuch
ISBN 3404161696
319 Seiten

Aufrufe: 51

Schreibe einen Kommentar