Einzelhaft

Einzelhaft, Kriminalroman von Jack Ritchie.

Einzelhaft- Inhaltsbeschreibung

Ritchies Vorliebe gilt Mödern, die durch ihre Berufsangabe Schwierigkeiten mit dem Finanzamt bekommen, undercover cops mit einer gehörigen Portion krimineller Energie oder ganz gewöhnlichen Ehepaaren, bei denen einer der beiden irgendwann beschließt, es sei genug der Qualen ehelicher Zweisamkeit. Seine Geschichten sind nicht angewiesen auf finsteres Großstadtflair, um die Machenschaften der Bösen zu rechtfertigen – im Gegenteil -, jede Kleinstadt bietet genug, um die niederträchtigen Gelüste nach Mord, Betrug und Habgier zu wecken. Manchmal geht es dann auch schlicht und doch ironisch um das banalste, schönste und älteste menschliche Gefühl: die Liebe.
Jack Ritchie, dessen Geschichten mehrfach zu den Best Detective Stories of the Year zählten und in nahezu allen Anthologien des Alfred Hitchcock´s Mystery Magazine veröffentlicht wurden, ist es gelungen, auf unnachahmliche Weise allen unbekannten, erfolgreichen, reingelegten, ehrbaren und ruchlosen Verbrechern Amerikas ein Denkmal zu setzen.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Inhalt:

Geschäft: Mord Anyone for Murder
Zehn Dollar zuviel The Enormous
Rätsel um ein Parfüm Fragrant Puzzle
Die Partner The Partners
Geschäftsmann Businessman
Einzelhaft Solitary
Der Vertrauensmann The Operator
Das kleine grüne Heft The Little Green Book
Alle außer Wilbur Everybody Except Wilbur
Standhaft Holdout
Kann ich helfen? Let Me Help You
Der Fischzug The Angler
Bombe Nr. 44 Bomb Nr. 14
Home-Town Boy Home-Town Boy
Mörderischer Spielverderber Kill Joy
Der Kanarienvogel The Canary
Die Spielregeln The Rules of the Game
Wo bin ich? Where Am I?
Jene letzte Reise That Las Journey
Der dritte Anruf The Third Call
Täuschungsmanöver Setup
Tod, Steuern und… Death, Taxes, and…
Der Havanna-Expreß The Havana Express

Bibliografie:

Diogenes Verlag
Zürich
80/95/24/1
1995
ISBN: 3-257-22798-1
302 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 17

Schreibe einen Kommentar