Felix und das liebe Geld – Roman vom Reichwerden und anderen wichtigen Dingen

Felix und das liebe Geld

Felix und das liebe Geld – Roman vom Reichwerden und anderen wichtigen Dingen, von Nikolaus Piper.

Inhalt – Felix und das liebe Geld

Felix und seine Freunde, Peter und Gianna, wollen reich werden. Aber richtig reich, nicht so, wie man es mit Rasenmähen und Brötchenausfahren werden kann. Und sie haben Glück: Sie finden einen Goldschatz und lernen den Musikalienhändler Schmitz kennen, der von Geld genauso viel versteht wie von Musik. Es sieht so aus, als stünde dem großen Reichtum nichts mehr im Wege. Doch wo viel Geld ist, sind auch die dubiosen Gestalten nciht fern, die es an sich bringen wollen.
Der Wirtschaftsredakteur Nikolaus Piper hat ein gleich doppelt spannendes Buch geschrieben: einen Kriminalroman, in dem so gut wie alles steht, was nicht nur junge Leser über Geld und Wirtschaft wisen sollten.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Beltz Verlag
Weinheim und Basel
3. Auflage, 1999
Hardcover
ISBN 3-407-79785-0
373 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 15

Schreibe einen Kommentar