Geo 3-1998

Geo 3-1998

Geo – Das neue Bild der Erde, Ausgabe 3-1998.

Topthemen der Ausgabe Geo 3-1998

Mount-Everest-Besteigung
Wahnsinn auf höchstem Niveau
Hunderte von Bergsteigern warten jees Jahr auf den Beginn der Klettersaison am höchsten Berg der Erde. Darunter zahlreiche Profis, die ehrgeizigen Kunden für ein sattes Honorar zu deren persönlichen Triumph führen. Oder – wie im Mai 1996 – auf eine Tour, die durch Selbstüberschätzung und Maßlosigkeit zur Katastrophe wurde.

Libanon
Krieg und Frieden
Im Erdgeschoß ein blühendes Geschäft und Trümmer im ersten Stock: So wie in dieser Beiruter Ruine fügt sich ein ganzes Land zum schillernden Nebeneinander: Frieden im Norden, Krieg im Süden, und in der Hauptstadt Beirut spielen Clan-Chefs und Religionsvertreter, Idealisten und Profiteure ein zynisches, endloses Spiel um die Macht.

China-Reise/Teil II
Im Land der Gelben Erde
Das Lößplateau: 500 000 Quadratkilometer große Urlandschaft im Norden Chinas. Kahl, abweisend, arm. Imd Windschatten des Fortschritts gelegen. Die zweite Etappe ihrer Reise führte die GEO-Reporter an den Gelben Fluß, in weltferne Dörfer und in die legendäre Revolutions-Metropole Yan`an.

Künstliches “Leben”
Wesen aus dem Morgen-Land
Maschinen, die als lebendig gelten dürfen, gehören in das Reich der Science-Fiction. Oder? Forscher im Grenzbereich von Computertechnik, Biologie und Kunst arbeiten hartnäckig daran, ihrer High-Tech-Kreaturen zu selbstständiger Existenz zu befähigen. Als Lehrmeister in der Disziplin “Artificial Life” wird die Evolution eingesetzt.

“Amoco Cadiz”
20 Jahre danach
Vor exakt zwei Jahrzehnten erlebte die bretonische Küste bei der Havarie des Supertankers die größte Ölpest aller Zeiten. Taucher haben jetzt für GEO das Wrack in 30 Meter Meerestiefe erforscht – und ein prächtiges Biotop in rostigen Trümmern gefunden.

Bibliografie – Geo 3-3-1998

Gruner & Jahr
Hamburg
1998
Heft / Zeitschrift
182 Seiten


Das Magazin GEO, aus dem Verlagshaus Gruner + Jahr ist seit 1976 im Handel.
Kennzeichnend für diese Zeitschrift sind detaillierte, überwiegend großformatige Fotos. Spannende Reportagen renommierter Fotografen und weltweit anerkannte Autoren sorgen für ein unvergleichliches Lesevergnügen.
Mehr zu dieser Zeitschrift und Bezugsmöglichkeiten:
bitte >>> hier <<< klicken!

Hits: 17

Related posts

Leave a Comment