Im Wolfsland (Uta Reichardt)

Im Wolfsland

Im Wolfsland – ein packender Abenteuerroman für Jugendliche ab zwölf Jahren, von Uta Reichardt / Neu im Fabulus-Verlag

Inhalt – Im Wolfsland

„Wolfsland – erlebe das Abenteuer deines Lebens“, steht auf dem Werbeprospekt des Schullandheims – und dieser Slogan verspricht nicht zu viel. Doch Lou, die junge rebellische Heldin aus Uta Reichardts packendem Roman „Im Wolfsland“, erlebt dieses Abenteuer nicht mit ihren Klassenkameraden, sondern mit dem rätselhaften Lupo und den Wölfen in den einsamen umliegenden Wäldern. Das Buch erscheint im Februar im Fabulus-Verlag.

Lou ist impulsiv, eigensinnig und extrem mutig. Nach dem Tod ihrer Eltern und Monaten im Heim, hat die 14-Jährige endlich ein neues Zuhause bei Karla und Elmar gefunden. Bei ihnen kommt sie zur Ruhe, wären da nicht die ständigen Provokationen von Jonas und den dämlichen Zicken aus ihrer Klasse, die Lou einfach nicht auf sich sitzen lassen kann. Nach mehreren Raufereien droht ihr der Schulverweis. Da kommen acht Tage Bio-Exkursion mit den ungeliebten Klassenkameraden ins von Wölfen besiedelte Grenzland zu Polen gerade recht. Voller Widerwillen und streng beäugt von ihrer Klassenlehrerin Frau Missel macht sich Lou mit auf den Weg.

Kaum angekommen, wird Lou unversehens Zeugin der gewissenlosen Machenschaften des Herbergsvaters Kosvik und damit hineingerissen in die Konflikte zwischen Bauern, Naturschützern und Wilderern. Was befindet sich in dem blutigen Sack, den der zwielichtige Kosvik in seinem Keller versteckt? Wer ist die gruselige Gestalt, die nachts im Wolfsfell in den Büschen und umliegenden Wäldern umherstreunt? Und wer hat die Hütte der Wolfsforscherin Teresa verwüstet? Als Kosvik die unerschrockene Lou bei ihren Recherchen ertappt, bedroht und bei ihrer Lehrerin anschwärzt, soll Lou vorzeitig nach Hause geschickt werden.

Lou bleibt nur ein Ausweg: Sie flieht in die Wälder. Dort trifft sie nicht nur auf Wölfe, sondern auch auf den geheimnisvollen Lupo, der sich hier versteckt hält. Unversehens befinden sich beide auf der Flucht – vor den Suchtrupps auf der Spur der vermissten Schülerin und vor den Wilderern, die hinter den Wölfen her sind. Wenige Tage und Nächte stellen Lous Leben auf den Kopf. Am Ende erkennt sie: Ich bin nicht allein.

Uta Reichardt ist mit „Im Wolfsland“ ein hochspannender und schauriger Abenteuerroman gelungen, der seine Leser/-innen von der ersten Seite an hineinzieht – in die allzu vertraute Welt der Pubertierenden und in die unbekannte Welt der Wölfe.
(Quelle: Knauf/Literaturtest/vwh)

Bibliografie – Im Wolfsland

Fabulus-Verlag
Fellbach
2017
208 Seiten
Hardcover mit Lesebändchen
ISBN Print: 978-3-944788-48-7

Erscheint im Februar 2017

Bezug und Vorbestellmöglichkeit

Über die Autorin – Uta Reichardt

Uta Reichardt, Jahrgang 1970, studierte osteuropäische Geschichte und Politikwissenschaften, absolvierte eine Ausbildung bei der Polizei und verbrachte mehrere Monate in Sankt Petersburg. Sie arbeitet als Marketingassistentin und hat ein Studium für Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus aufgenommen. Neben Geschichten und Romanen für Kinder und Jugendliche schreibt sie auch Kurzgeschichten für Erwachsene und ist journalistisch tätig.

Hits: 3

Related posts

Leave a Comment