Immer diese Morde

Immer diese Morde

Immer diese Morde, ein Kriminalroman von Edgar Box.

Inhalt – Immer diese Morde

Wenn die spätsommerliche Hitze über New York brütet, flieht jeder, der es sich leisten kann, aus der Stadt. So ist der kesse Ex-Journalist und jetzige Public-Relations-Berater Peter Sargeant nicht böse, als er den Auftrag erhält, die gesellschaftliche Stellung von Mrs. Veering in der Presse zu untermauern, denn die reiche Witwe lädt ihn zu diesem Zweck in ihre Villa ein, die draußen in Long Island liegt, wo die heiße Großstadt weit und das kühle Meer nahe ist.
In diesem kühlen Meer aber ertrinkt ein anderer Gast Mrs. Veerings, die Frau eines bekannten Males. So weit – so schlecht. Aber während Peter Sargeant noch damit beschäftigt ist, Bestandsaufnahme unter den zum Teil recht sonderbaren Hausgästen zu machen, stellt sich plötzlich die Frage: War der Tod Mildred Brextons wirklich ein Unfall? Polizeiliche Ermittlungen setzen ein und auch Sargeant versucht sich im Auftrag seiner frühen Zeitung an der Aufklärung. War die Tote gemütskrank? Das spräche für Selbstmord. Liebt ihr Mann eine andere? Das könnte ein Mord-Motiv sein. Oder steckt etwas ganz anderes hinter alldem?
Seltsam kontrastiert die düstere Stimmung in der Villa North Dunes gegen das strahlende Sommerwetter und den mondänen Strandbetrieb. Und dann ereignet sich ein zweiter Todesfall, bei dem es sich nur um Mord handeln kann. Hat sich ein Unbekannter eines Mitwissers entledigt? Hängen die beiden tragischen Ereignisse überhaupt zusammen? Die Polizei sagt ja. Die Polizei sagt, Paul Brexton, der Mann der Ertrunkenen, hat beide Toten auf dem Gewissen. Die Polizei führt den Beweis, dass dem so ist. Aber – geht nicht alles zu glatt auf?
Hinter dem Pseudonym Edgar Box verbigt sich ein anderer, recht bekannter Name der amerikanischen Literatur. Seine Kriminalromane zeichnen sich durch satirische Seitenhiebe auf das amerikanische Gesellschaftsleben aus.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Rowohlt Taschenbuch Verlag
Reinbek bei Hamburg
1979
Taschenbuch
ISBN 3-499-42484-3
174 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 2

Related posts

Leave a Comment