Kunst- und Reiseführer: Nordgriechenland

Nordgriechenland

Nordgriechenland, ein Kohlhammer Kunst- und Reiseführer, von Rudolf Scheer.

Inhalt: Nord-Griechenland

Noch immer ist Nordgriechenland ein Reiseziel für Individualisten, das dem kunstgeschichtlich interessierten ein weites Feld für Entdeckungen liefert.
Dieser Führer beschreibt die nordgriechischen Landschaften Epirus, Ätolien, Arkananien, Thessalien, Makedonien und Thrakien sowie die Inseln Thasos und Samothrake, die geographisch und historisch enge Bindungen an das Festland haben.
Der Schwerpunkt liegt auf den byzantinischen und nachbyzantinischen klöstern und Kirchen. Neben der Mönchsrepublik Athos und den Meteoraklöstern wird das Interesse vor allem auf die kunstgeschichtlich relevanten Bauten von Arta und Kastoria, aber auch auf entlegene Klöster und Dorfkirchen gelenkt. Ebenso werden die landschaftlichen Schönheiten des Binnenlandes und der Küsten Nordgriechenlands gewürdigt.
Prof. Dr. Rudolf Scheer (1915-1983) war Altphilologe und Byzantinist.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – Nordgriechenland

Verlag W. Kohlhammer
Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz
1984
Hardcover
ISBN 3-17-008346-5
248 Seiten, 24 Fotos, 65 Abbildungen, Karten und Pläne


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 6

Related posts

Leave a Comment