Michael Parry: Teuflische Küsse

Teuflische Küsse

Teuflische Küsse, Gruselstories, herausgegeben von Michael Parry.

Inhalt – Teuflische Küsse

Die Story von dem Toten, der mit eisigen Lippen küßte und ein Mädchen finden musste, das sich ihm freiwillig hingab, damit er seine Seele vom Teufel zurückkaufen konnte…
Die Story von dem Liebesdoktor, der alle Mittel und Methoden anwenden muß, damit die frigide Frau seines Kunden endlich auftaut, und der dann sein blaues Wunder erlebt.
Die Story von dem Sammler, der auf drei sinnliche Figuren, die auf seltsame Weise so lebendig wirkten, scharf war, und dem dann der Schöpfer dieser Skulpturen leid tat, weil er wußte, dass er wegen dieser Figuren zum Morden verdammt war…
… und weitere teuflische Küsse von den Meistern des erotischen Horrors.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Erich Pabel Verlag KG
Rastatt
Taschenbuch
1978
161 Seiten

Inhalt – Teuflische Küsse

Die erotische Skulptur von Ohio
(The Ohio Love Sculpture)
von Adobe James
Der lebende Sessel
(Thu Humain Chair)
von Edogawa Rampo
Der Liebesdoktor
(The Love-Master)
von Charles Beaumont
Die nackte Lady
(Naked Lady)
von Mindret Lord
Das Liebesabenteuer
(Akin To Love)
von Christianna Brand
Jenny, die Messerstecherin
(Jenny Cut-Throat)
von John Blackburn
Die andere Frau
(The Other Woman)
von Ramsey Cambell
Shambleau
(Shambleau)
von C. L. Moore
(Quelle: Buch-Inhaltsangabe)

weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.