Neuer Märchenschatz

Neuer Märchenschatz

Neuer Märchenschatz. Erzählt von Elisabth Amort, mit 80 farbigen Text-Zeichnungen von Herbert Thiele.

Inhalt – Neuer Märchenschatz

Hier finden wir zarte, tiefempfundene Märchen, als wären sie schon viele hundert Jahre erzählt.
Die Verfasserin erzählt sie mit dem Herzen und in einer Sprache, die den Zauber des Geheimnisvollen nie verliert. Sie sind alle bunt schillernd und von einem besonderen Reiz, ganz gleich, ob es das Märchen von der Wunderbrille ist oder vom verkauften Herz, die uns lehren, dass Geld und Gold nicht alles auf dieser Welt bedeuten.
In diesem Märchenbuch geschehen schicksalhafte Wunderdinge, die die Phantasie der Kinder anregen und sie beglücken werden; und deshalb bietet sich dieses Buch mit seinen vielen schönen Bildern als wirklich neuer Märchenschatz an.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Inhaltsverzeichnis

Wurzelpurzels Abenteuer
Nikanor und sein Schatten
Pipa der Floh
Das verkaufte Herz
Der Flötenbaum
Ja, nein, vielleicht
Die sieben Kugeln
Die Wundersalbe das Dao-schu
Der goldene Besen
Der Berberitzenstrauch
Die verzauberte Isabell
Die Traumperle
Wendelin und die Zaubergeige
Die Wunderbrille
Die ungleichen Brüder
Die drei Wünsche
Christines Geburtstagsblumen
Munaleila
Die Prinzessin ohne Tränen
(Quelle: Buchauszug/vwh)

Bibliografie – Neuer Märchenschatz

Neuer Jugendschriften Verlag
Hannover
1968
Hardcover
224 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 20

Schreibe einen Kommentar