Olympisches Feuer von Liza Marklund

Olympisches Feuer

Olympisches Feuer – Kriminalroman von Liza Marklund.

Inhaltsangabe – Olympisches Feuer

In Stockholm blickt man erwartungsvoll auf den Beginn der Olympischen Spiele, als ein Bombenanschlag das Stadion zerstört. Annika Bengtzon, seit kurzem Chefin der Polizeiredaktion einer großen Abendzeitung, leitet die Berichterstattung.
Sie recherchiert die Hintergründe des Attentats, das sich als sorgfältig geplanter Mord erweist.
Immer tiefer verstrickt sie sich in den Fall…
… und je mehr sie aufdeckt, desto gefährlicher wird es für sie und ihre Familie.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Autorin: Liza Marklund wurde 1963 geboren und wuchs in Nordschweden auf. Bevor sie Journalistin wurde, lebte Liza Marklund einige Zeit in den USA, Russland, Israel und England.
Sie besuchte eine Journalistenschule und arbeitete anschließend für verschiedene Zeitungen und Fernsehsender. Marklund konzipierte sechs verschiedene Annika-Bengtzon-Romane, bevor sie sich für den entschied, aus dem schließlich Olympisches Feuer wurde. Das Buch schrieb sie mit Unterbrechungen neben ihrer journalistischen Arbeit.
Zur Vermarktung ihres Romans tat sie sich mit einem Freund zusammen und lies 4000 Exemplare drucken. Da die Buchhändler einen Verkauf ablehnten, begann der Vertrieb über Tankstellen. Mittlerweile ist Liza Marklund eine gefeierte Bestsellerautorin von 4 Annika-Bengtzon-Romanen.
Olympisches Feuer und Paradies wurden fürs Kino verfilmt.
Heute lebt Liza Marklund mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in einem Loft über den Altstadt Stockholms und ist nach wie vor als Reporterin tätig.
(Quelle: Verlagsangaben/vwh)

Bibliografie

Sammler-Editionen
in der Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Augsburg
Hardcover
2000
399 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 5

Related posts

Leave a Comment