Organbeeinflussung durch Massage

Organbeeinflussung durch Massage. Eine Form moderner Reflextherapie, von Joachim v. Puttkamer

Kategorien: ,

Beschreibung

Inhalt – Organbeeinflussung durch Massage

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort zur 1. Auflage
Vorwort zur 2. Auflage
I. Reflexzusammenhänge zwischen Körperoberfläche und inneren Organen, ihre Bedeutung für die Diagnose
Haedsche und Mackenziesche Zonen – Die chinesischen Punkte – Osteopathen und Chiropraktiker – Reflexzonen in der Nasenschleimhaut – Weibesche homöopathische Schmerzpunkte – Spondylo-Diagnose – Die Nervenpunktlehre (Cornelius und Wetterwald) – Barczewkis Reizdepots – Die Arbeiten von Souliè de Morant, Hansen und v. Staa.
II. Reflextherapeutische Beeinflussung der inneren Organe
Akupunktur – Nasale Reflextherapie – Therapeutische Auswertung der Weibeschen Punkte – Zonal- und Vertebralbehandlungen.
III. Theoretisches
Beschaffenheit von Reflexpunkten und -zonen – Zum Wesen der Zonen (Zonengenese durch viscerocutane Einwirkung – Die cutiviscerale Rückwirkung – Überschneidung und Generalisation – Das Rätsel der Zonen an Kopf und Hals) – Zum Wesen der organbezüglichen Druckpunkte – Die chinesischen Punkte im System der Meridiane – Die chinesische Lehre im Licht der europäischen Anschauungen.
IV. Zonenmassage als Form der Refelxtherapie
Bei den Chinesen – Osteopathie, Chiropraktik, Sponylotherapie – Corneliussche Nervenpunktmassage – Barczewskische Massage des Reizdepots – Massage der Nasenschleimhaut – Moderne Punkt- und Zonalmassage.
V. Praxis der Reflexzonenmassage
Allgemeines – Zonenmassage des Herzens – Zonenmassage des Magens – Zonenmassage des Darms – Zonenmassage von Gallenblase und Leber – Zonenmassage der Atemwege – Zonenmassage der Nieren – Zonenmassage der Blase – Zonenmassage der Prostata – Zonenmassage des weiblichen Genitalapparates – Reflexzonenmassage und innersekretorische Drüsen.
VI. Abschließendes
Für und wider der Reflexzonenmassage – Ausblick und Schlußwort.
Anhang
Weibesche Punkte mit chinesischer, topographischer und kurativer Entsprechung nach L. F. Bonnet-Lemaire (Homöopathie moderne 1936) “Corresondance entre points de Weihe et points chinois”.
Literatur-Verzeichnis

Aufrufe: 61