Schützen und leben lassen!

Schützen und leben lassen!

Schützen und leben lassen! Geschützte Tiere – herausgegeben vom Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen.

Inhalt – Schützen und leben lassen!

Die Verpflichtung zum Schutz unserer natürlichen Umwelt und damit unserer Pflanzen und Tiere besteht für den Staat, aber auch für jeden einzelnen von uns. Vorschriften nützen auf Dauer nichts, wenn nicht gleichzeitig den notwendigen Ge- und Verboten Verständnis entgegengebracht wird.
Die vorliegende Fiebel mit dem Titel “Schützen und leben lassen” will über die schützenswerten Tiere aufklären, die ihren Lebensraum mit uns teilen. Die Kenntnis unserer Tierarten und die Achtung vor ihrem Leben wie vor ihren Lebensräumen sind Voraussetzung für einen verantwortungsbewußten Naturschutz.
Wie das Büchlein “Schützen und blühen lassen!
“, das über die in Bayern geschützten Pflanzen aufklärt, dient auch diese Fibel über die geschützten Tiere in Bayern als lehrreiche Hilfe für den, der seine natürliche Umwelt kennenlernen und beobachten will. Zuden ist es aber auch Nachschlagwerk für den, der sich dem aktiven Naturschutz verschrieben hat. Neben der Information soll es jdoch auch Aufruf sein, die Tierwelt nicht zu stören. Wer darüber hinaus seinerseits Mitbürger, bei denen es am Verständnis dafür mangelt, auf die Verantwortung, die wir alle tragen, hinweist, hilft in besonderem Maß, unsere Heimat und die Heimat unserer Tiere zu erhalten.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Bayerisches Staatsministerium für
Landesentwicklung und Umweltfragen
München
1981 (3. Auflage)
240 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Aufrufe: 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.