Thornton Wilder: Theophilus North

Theophilus North

Theophilus North – Roman von Thornton Wilder

Inhalt: Theophilus North

Theophilus North, der “Held” dieses Buches, hat neun Ambitionen: Er wollte Heiliger, Anthropologe, Archäologe, Detektiv und Schauspieler werden, Zauberer, Liebhaber und Schurke; doch die letzte seiner Neigungen, “die alle anderen in den Schatten stellt”, ist: “ein freier Mensch zu sein…”.
In ihr “…drückte sich der Wunsch aus, mit Menschen zu tun zu haben – aber mit Menschen als Individuen. Wie der Leser feststellen wird, wirkten alle diese Aspirationen weiterhin in mir fort. Wenn sie miteinander in Konflikt gerieten, brachten sie mir Scherereien; da sie aber einem inneren Bedürfnis entsprachen, werschaffte mir ihre Verwirklichung oft ein Gefühl tiefer Befriedigung”.
In diesen Sätzen mag der Schlüssel zum vorliegenden Roman Thornton Wilders liegen, in dem der Autor seine Hauptgestalt (um die er immer neue Personen und neue Situationen aufbaut) zum “deus ex machina” werden läßt, der alle Zügel in der Hand hält, der aus allen noch so verworrenen Gegebenheiten heraus- und zu einem guten Ende führt.
Ein “Happy-End-Buch” also, das billigem Optimismus huldigt? Mitnichten. Die erzählerische Qualität Wilders, das Aufspüren und Aufzeigen menschlichen Einfallreichtums, die Einsicht, dass es gilt, mit dme Leben klüger, umsichtiger, menschlicher umzugehen, hebt diese Geschichte und Berichte eines “Heiligen wider Willen” weit darüber hinaus, schenkt die Erkenntnis, dass wenn schon die Zeit den Menschen nicht ändert, doch er selbst sich ändern kann.

Autor: Thornton Wilder

Thornton Wilder wurde am 17.4.1897 als Sohn eines amerikanischen Konsuls in Madison (Wisconsin) geboren, er verbrachte seine Jugend in China, studierte in den USA und war Lehrer in Rom und Chikago.
Bekannt und berühmt geworden ist er durch zahlreiche Theaterstücke und Romane u.a. “Unsere kleine Stadt“, “Wir sind noch einmal davongekommen“, “Die Brücke von San Luis Rey“, “Der achte Schöpfungstag“.
1957 erhielt der den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Bibliografie – Theophilus North

Deutsche Bücherbund
Stuttgart
ohne Jahr
gebunden, Schutzumschlag
520 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 21

Related posts

Leave a Comment