Weisser Oleander

Weisser Oleander

Weisser Oleander, Roman von Janet Fitch.

Inhalt – Weisser Oleander

Der weiße Oleander blüht in Kalifornien im Hochsommer. Dann, wenn die Hitze unerträglich scheint.
Für die zölfjährige Astrid beginnt zu dieser Zeit eine ruhelose und dramatische Odysee von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Ihre Mutter, eine exzentrische Schriftstellerin, die zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt ist, vermag weiterhin einen dominanten Einfluss auf sie auszuüben.
Erst allmählich gelingt es dem sensiblen und klugen Mädchen, einen eigenen Platz im Leben zu finden. Es zeigt sich, dass Astrid so stark wie der weiße Oleander ist, der selbst dann blüht, wenn man ihn immer wieder verpflanzt.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Verlagsgruppe Lübbe
Bergisch Gladbach
2003 (3. Auflage)
Taschenbuch
ISBN 340414743X
511 Seiten

Aufrufe: 28

Schreibe einen Kommentar